Review: Vitamin D braucht Magnesium

 

Review: Vitamin D braucht Magnesium

Magnesium ist ein wichtiger Kofaktor von Vitamin D. Eine aktuelle Review kommt zu dem Schluss, dass Magnesium wichtiger Bestandteil jeder Vitamin-D-Therapie ist.

Als eine der ersten deutschsprachigen Seiten haben wir auf VitaminD.net die begleitende Einnahme von Magnesium in der Vitamin-D-Therapie empfohlen. Zum damaligen Zeitpunkt gab es nur wenige Studien zu diesem Thema und die Empfehlung beruhte vor allem auf einem ganzheitlichen Verständnis der biochemischen Zusammenhänge.

Noch immer ist Magnesium ein Randthema in der Diskussion um Vitamin D. Insgesamt gab es pro Jahr nur eine Handvoll Studien zu diesem Thema. Eine neue Review mit dem Titel „Magnesium Supplementation in Vitamin D Deficiency“ bündelt nun endlich das verstreute Wissen in einer aktuellen Übersicht und kommt zu einem klaren Fazit:

„Magnesium ist essentiell für den Vitamin-D-Stoffwechsel, und die Einnahme hoher Dosen von Vitamin D kann einen starken Magnesium-Verlust verursachen. Eine ausreichende Magnesium-Supplementierung sollte als wichtiger Aspekt der Vitamin-D-Therapie betrachtet werden.“

Reddy P, Edwards LR (2019) Magnesium Supplementation in Vitamin D Deficiency: American Journal of Therapeutics 26:e124–e132 DOI: 10.1097/MJT.0000000000000538



Leave a Reply